architekturbild - Europäischer Architekturfotografie-Preis 2015

Original text

Auslober architekturbild architekturbild e.v.   Wettbewerbsaufgabe Das Wort »Nachbarschaft« ist mit leicht modifizierten Bedeutungen in verschiedenen Bereichen geläufig. Beim
architekturbild 2015 soll es aber nur um jenen Begriff von Nachbarschaft gehen, der im allgemeinen
Sprachgebrauch üblich ist, nämlich: räumliche Nähe. Dabei kann Nachbarschaft als höchst willkommen, aber
auch als sehr lästig empfunden werden. Auch der Grad der Nähe kann sehr unterschiedlich ausfallen. Auf dem
Land kann der Nachbar, sprich: der nahebei Wohnende schon mal ein, zwei Kilometer entfernt wohnen, in der
Stadt hingegen wohnt man Wand an Wand. Noch etwas: Nicht nur Menschen, auch Gebäude oder, ganz allgemein, Dinge können einander benachbart sein – auf Distanz oder ganz nah beieinander, im Einklang
oder Missklang.   Wettbewerbsart Architekturfotografiepreis   Zulassungsbereich europaweit   Teilnehmer Fotografen, Architekten, Studierende   Termine Abgabe 12. 12. 2014   Preise Gesamtpreissumme netto € 6.000,–   Unterlagen http://demo.six.de/kunden/archbild/sixcms/detail.php?id=7454%29